Grünfink-Steckbrief

Grünfink-Steckbrief: Laut & auffällig

In unserem Grünfink-Steckbrief erfahren Sie, wie Sie den Grünfink erkennen, anlocken und mit dem richtigen Grünfink-Futter und einer passenden Nisthilfe unterstützen können.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Carduelis chloris

Familie: Finken (Fringillidae)

Weitere Namen: Grünling

Vorkommen: Europa, Nordafrika, Westasien

Artbestand: Ungefährdet

Lebenserwartung:  Jahre

Größe: 15cm

Gewicht: 35g

Paarungszeit: April – Juni

Brutzeit: April – Juni

Zugverhalten: Standvogel

Beobachtungszeit: ganzjährig

Lebensraum: Waldränder, Landschaften & Gärten mit dichten Hecken

Brutplatz: Freibrüter (dichte Hecken, Freibrüter-Nisthilfen)

Nahrung: Pflanzensamen, Früchte, Knospen, Insekten, Larven

Bedrohung: Klimawandel, Rückgang des Lebensraums, Parasiten, Infektionskrankheiten, Pestizide, Insektizide, Raubvögel wie Eulen, Marder, Katzen

Gesang

Hier ein Video, in dem Sie sich den Grünfink-Gesang anhören können:

Das war es erst einmal mit unserem Grünfink-Steckbrief. Wir hoffen, wir konnten Ihnen helfen, den schönen Gartenvogel zu erkennen, in Ihren Garten zu locken und mit artgerechtem Grünfink-Futter und weiteren Maßnahmen tatkräftig zu schützen und zu unterstützen.

Sie suchen noch weitere Gartenvögel?

Wir bemühen uns, Ihnen die Steckbriefe der häufigsten Gartenvögel zur Verfügung zu stellen. Wir arbeiten daher stetig daran, unsere Profile der häufigsten Gartenvögel zu erweitern. Hier finden Sie daher eine Auswahl anderer Finken, die in Ihrem Garten einfliegen könnten: