Heimische Vögel: Diese Arten besuchen unsere Gärten

Egal an welchem Ort Sie leben, wenn Sie einen Garten haben, dann stehen die Chancen gute, dass heimische Vögel bei Ihnen zu Gast sind. Von Feldern, über Wiesen und Wälder, bis hin zum Gebirge tummeln sich in Deutschland etwas 510 Vogelarten in den verschiedensten Lebensräumen. Etwa 40 dieser Arten machen regelmäßig einen Abstecher in unsere Gärten oder auf unsere Balkone. Und dort werden Sie von Vogelliebhabern nur allzu gerne beobachtet.

Vielleicht haben auch Sie festgestellt, regelmäßig dieselben Besucher zu sehen oder dieselben Gesänge zu hören. Einige heimische Vögel wie das Rotkehlchen oder die Blaumeise lassen sich dabei schnell erkennen. Bei anderen ist es dagegen manchmal gar nicht so leicht, zu bestimmen, um welche Vogelart es sich handelt.

Wir helfen Ihnen mit unseren Vogel-Steckbriefen gerne auf die Sprünge. Zur Vogelbestimmung finden Sie dabei wichtige Informationen zum Aussehen, Gesang und bevorzugten Lebensraum . Ist der heimische Vogel einmal bestimmt, dann erfahren Sie außerdem, wie Sie ihn angemessen unterstützen können, indem Sie ihm das richtige Vogelfutter und einen Nistkasten mit passendem Einflugloch anbieten.

Heimische Vögel bestimmen leicht gemacht

Sie wollen mehr über einen ganz bestimmten Gartenvogel erfahren? Vielleicht wollen Sie ihn überhaupt erst in Ihren Garten locken oder Sie haben ihn bereits gesichtet und wollen wissen, um welche Art es sich handelt? Bei unseren Vogelsteckbriefen der häufigsten einheimischen Vogelarten sind Sie genau richtig. Von Amsel bis Zaunkönig erhalten Sie die wichtigsten Erkennungsmerkmale und Details für Vogelinteressierte.

Die häufigsten Gartenvögel

Die untenstehende Auflistung zeigt Ihnen die Portraits der häufigsten Gartenvögel. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link und schon gelangen Sie zum Steckbrief, der Ihnen mehr über die heimische Vogelart verrät.

Amsel-Männchen

Amsel-Steckbrief: Der schwarze Klassiker

Bei der Auflistung der häufigsten heimischen Vögel Deutschlands darf die Amsel natürlich nicht fehlen. Sie steht auf dieser Liste nämlich ...
Weiterlesen …
Blaumeise

Blaumeise-Steckbrief: Unverkennbarer Liebling

Die Blaumeise ist hierzulande recht häufig anzutreffen und gilt als putziger kleiner Vogel, der bei vielen ganz besonders beliebt ist ...
Weiterlesen …
Buchfink-Steckbrief

Buchfink-Steckbrief: Menschenfreund mit Dialekt

Mit unserem Buchfink-Steckbrief wollen wir Ihnen vermitteln, wie Sie den Buchfink erkennen, anlocken und mit artgerechtem Buchfink-Futter unterstützen. Sie erfahren ...
Weiterlesen …
Buntspecht

Buntspecht-Steckbrief: Prächtiger Trommler

Der Buntspecht zählt zu den Vögeln, die die meisten identifizieren können. Bekannt ist er dabei vor allem für sein eindrucksvolles ...
Weiterlesen …
Dompfaff (Gimpel)

Dompfaff-Steckbrief: Ein echter Hingucker

Lässt sich ein männlicher Dompfaff am Vogelfutterhaus sehen, dann ist er ein echter Hingucker. Der rosarot leuchtende Bauch ist nämlich ...
Weiterlesen …
Grünfink-Steckbrief

Grünfink-Steckbrief: Laut & auffällig

In unserem Grünfink-Steckbrief erfahren Sie, wie Sie den Grünfink erkennen, anlocken und mit dem richtigen Grünfink-Futter und einer passenden Nisthilfe ...
Weiterlesen …
Haussperling-Steckbrief (Spatz)

Haussperling-Steckbrief (Spatz): Geselliger Zeitgenosse

Mit unserem Haussperling-Steckbrief wollen wir Sie dabei unterstützen, den Spatz zu erkennen, in den eigenen Garten zu locken und mit ...
Weiterlesen …
Kernbeißer-Männchen

Kernbeißer-Steckbrief: Stark & aufmüpfig

Der Kernbeißer macht seinem Namen mit seinem kräftigen Schnabel alle Ehre. Mit ihm schafft er es sogar, ganze Kirschkerne aufzuknacken ...
Weiterlesen …
Kleiber Steckbrief

Kleiber-Steckbrief: Flinker Kopfüber-Kletterer

Der lebhafte Kleiber erfreut Vogelbeobachter als flinker Kletterer, der gerne auch einmal dabei beobachtet werden kann, an einem Baum kopfüber ...
Weiterlesen …
Kohlmeise

Kohlmeise-Steckbrief: Groß und beliebt

Die Kohlmeise zählt zu unseren häufigsten Gartenbesuchern. Noch 2019 landete er in einer Zählung des NABU auf Platz 3. In ...
Weiterlesen …
Rotkehlchen Steckbrief

Rotkehlchen-Steckbrief: Beliebt und zutraulich

Als zweimaliger Vogel des Jahres (1992 und 2021) ist das Rotkehlchen wahrscheinlich Deutschlands beliebtester Singvogel. Und das ist auch gar ...
Weiterlesen …
weibliches Rotschwänzchen / Hausrotschwanz

Rotschwänzchen-Steckbrief: Treuer Stadtgast

Sie wollen noch mehr erfahren? Dann finden Sie im unserem Rotschwänzchen-Steckbrief heraus, wie man den Vogel erkennt, anlockt, ihm ein ...
Weiterlesen …

Seltene Vögel

Neben den üblichen Gartenbesuchern gibt es natürlich noch weitere mögliche Gäste, die immer seltener vorkommen und daher nicht in jedem Garten zu finden sind. Eine Übersicht über seltene Vögel, die sich mit viel Glück bei Ihnen ansiedeln können, finden Sie hier. Auch dabei gilt: Einfach den entsprechenden Link anklicken und schon gelangen sie zum Steckbrief, in dem Sie alle wichtigen Infors zur jeweiligen Vogelart erhalten.

Mauersegler-Steckbrief

Mauersegler-Steckbrief: Unermüdlicher Flugkünstler

In unserem Mauersegler-Steckbrief werden Sie erfahren, wie Sie den Mauersegler erkennen, anlocken und mit dem passenden Vogelfutter und einem artgerechten ...
Weiterlesen …

Vögel nach Familie

Wie alle Tiere lassen sich natürlich auch unsere Wildvögel verchiedenen Familien zuordnen. Auf diese Weise lassen sich ähnliche Arten unter einem Oberbegriff wie beispielsweise Meisen oder Eulen zusammenfassen. Wollen Sie sich also einen Überblick über die häufigsten deutschen Vogelarten einer bestimmten Familie verschaffen, dann sind Sie hier genau richtig.

Heimische Meisenarten

Die verschiedenen heimischen Meisenarten zählen zu den häufigsten Vögeln in unseren Gärten. Auf den ersten Blick scheinen besonders die häufigsten unter ihnen wie die Blaumeise leicht bestimmbar. Würden Sie allerdings den Unterschied zur Kohlmeise erkennen? Insgesamt umfasst diese den Singvögeln untergeordnete Familie ganze 52 Arten.

Die häufigsten heimischen Meisenarten, die wir bereits vorgestellt haben, finden Sie hier in Form unserer Meisen-Steckbriefe:

Blaumeise

Blaumeise-Steckbrief: Unverkennbarer Liebling

Die Blaumeise ist hierzulande recht häufig anzutreffen und gilt als putziger kleiner Vogel, der bei vielen ganz besonders beliebt ist ...
Weiterlesen …
Kohlmeise

Kohlmeise-Steckbrief: Groß und beliebt

Die Kohlmeise zählt zu unseren häufigsten Gartenbesuchern. Noch 2019 landete er in einer Zählung des NABU auf Platz 3. In ...
Weiterlesen …

Heimische Spechtarten

Wer kennt es nicht? Man läuft entspannt durch den Wald und hört plötzlich ein dumpfes Trommeln. Blickt man sich um, dann fällt der Blick meist auf einen großen Vogel, der beständig auf einen Baum einhämmert. Dass es sich dabei um einen Specht handelt, ist fast jedem bewusst. Auch von ihnen gibt es allerdings mehrere Arten, die in Deutschland zu beobachten sind. Und einige sehen sich dabei sogar recht ähnlich.

Die häufigsten heimischen Spechtarten finden Sie in unseren Specht-Steckbriefen:

Buntspecht

Buntspecht-Steckbrief: Prächtiger Trommler

Der Buntspecht zählt zu den Vögeln, die die meisten identifizieren können. Bekannt ist er dabei vor allem für sein eindrucksvolles ...
Weiterlesen …

Heimische Finkenarten

Auch Finken gehören in Deutschland zu den häufig anzutreffenden Gartenvögeln, die durch ihre kleine Größe meist besonders putzig wirken. Da ihr Gefieder stark variiert, stellen viele von ihnen im heimischen Garten einen ganz besonderen Farbtupfer dar. Neben der Farbenpracht können Sie Ihnen als Singvögel außerdem das ein oder andere Ständchen vortragen. Da die einzelnen Arten in Ihrem Auftreten so stark variieren, ist vielen uns vielleicht gar nicht bewusst, welche Vögel überhaupt in diese Kategorie fallen.

Die Finkenarten, die in unseren heimischen Gärten am häufigsten einfliegen, haben wir daher in unseren Finken-Steckbriefen für Sie zusammengestellt:

Buchfink-Steckbrief

Buchfink-Steckbrief: Menschenfreund mit Dialekt

Mit unserem Buchfink-Steckbrief wollen wir Ihnen vermitteln, wie Sie den Buchfink erkennen, anlocken und mit artgerechtem Buchfink-Futter unterstützen. Sie erfahren ...
Weiterlesen …
Dompfaff (Gimpel)

Dompfaff-Steckbrief: Ein echter Hingucker

Lässt sich ein männlicher Dompfaff am Vogelfutterhaus sehen, dann ist er ein echter Hingucker. Der rosarot leuchtende Bauch ist nämlich ...
Weiterlesen …
Grünfink-Steckbrief

Grünfink-Steckbrief: Laut & auffällig

In unserem Grünfink-Steckbrief erfahren Sie, wie Sie den Grünfink erkennen, anlocken und mit dem richtigen Grünfink-Futter und einer passenden Nisthilfe ...
Weiterlesen …
Kernbeißer-Männchen

Kernbeißer-Steckbrief: Stark & aufmüpfig

Der Kernbeißer macht seinem Namen mit seinem kräftigen Schnabel alle Ehre. Mit ihm schafft er es sogar, ganze Kirschkerne aufzuknacken ...
Weiterlesen …
Stieglitz-Steckbrief

Stieglitz-Steckbrief: Kunterbunt & lebensfroh

In unserem Stieglitz-Steckbrief haben wir für Sie zusammengestellt, wie Sie den Stieglitz erkennen, anlocken und mit passendem Stieglitz-Futter in Ihrem ...
Weiterlesen …

Heimische Eulenarten

Die Familie der Eulen ist wahrscheinlich auch jedem bekannt. Auch, wenn die meisten von uns den typischen Ruf zur Einleitung der Nacht erkennen, könnten wir ihn aber wohl kaum dem richtigen Vogel zuordnen. Dass in Filmen meist der Waldkauz-Ruf zum Einsatz kommt, wissen nämlich nur die wenigsten. Wollen Sie mehr über die Raubvögel erfahren und wie Sie sie unterstützen können, dann sind Sie hier genau richtig.

Die häufigsten heimischen Eulenarten haben wir in unseren Eulen-Steckbriefen für Sie zusammengefasst:

Schleiereule

Schleiereule-Steckbrief: Gespenstischer Jäger

Die Schleiereule zählt zu den häufigsten Eulen Deutschlands und ist obendrein nicht gerade unauffällig. Mit ihrem hellen Federkleid und dem ...
Weiterlesen …
Waldkauz-Steckbrief

Waldkauz Steckbrief: Die Stimme der Nacht

Der Waldkauz teilt sich mit der Waldohreule den Status der häufigsten Eulen, die in Deutschland vorkommen. Er ist damit ziemlich ...
Weiterlesen …

Vögel nach Farbe

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, welche Vogelart Sie suchen? Haben Sie einen Vogel in einer bestimmten Farbe gesehen, den Sie noch nicht erkennen, dann sind Sie hier genau richtig. Für diesen Fall haben wir Ihnen Listen zusammengestellt, in denen unsere Wildvögel nach Farben geordnet sind. Suchen Sie also beispielsweise einen blauen Vogel und wollen wissen, um welchen es sich handelt, dann klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link.

Blauer Vogel: Der Eisvogel

Blauer Vogel – Diese Arten haben blaues Gefieder

Unsere heimischen Vögel kommen in allen erdenklichen Farben des Regenbogens vor. Egal ob schwarz, rot, gelb oder eine andere Farbe, ...
Weiterlesen …

Unsere Buchempfehlungen

Sie suchen nach weiterführenden Infos in Form von Büchern? Wollen Sie tiefer in das Thema heimische Vögel eintauchen und weiterführende Informationen finden, dann bietet sich Ihnen eine große Bandbreite an Literatur zur Weiterbildung an. Wollen Sie also noch weiter ins Kaninchenloch eintauchen, dann finden Sie hier unsere Buchempfehlungen zu unseren Gartenvögeln.

Da der Wildvogelbestand in Folgen der Industrialisierung und des Klimawandels immer weiter zurückgeht, wird der Artenschutz zu einem zunehmend wichtigeren Thema. Und dieser fängt bereits im Kindesalter an. Schon unseren Kindern sollte daher von kleinauf das Thema heimische Vögel mit Büchern nähergebracht werden. So können Sie ihnen spanndende Geschichten vorlesen und ihnen dabei gleichzeitig heimische Vögel bestimmen beibringen. Kennen sie einmal die Vogelnamen, dann können Sie die Wildvögel anschließend gemeinsam im Garten am Vogelfutterhaus oder am Nistkasten beobachten. Das macht Kindern in der Regel riesigen Spaß und sensibilisiert sie gleichzeitig für den Artenschutz. Haben sie die heimischen Vogelarten einmal bestimmen und kennengelernt, dann werden sie sich auch später eher für ihren Schutz einsetzen.

Heimische Vögel Buch für Erwachsene

Coming soon

Heimische Vögel Buch für Kinder

Coming soon